JS Deutschland startet mit Superkräften ins zweite Quartal 2017

10-04-2017

"Einen Hulk machen" - was für Außenstehende sicher etwas komisch klingt, hat in der Unternehmenssprache von JS eine ganz besondere Bedeutung. Zurückzuführen ist dieser Ausdruck natürlich auf den Marvel-Charakter Hulk, der in den gleichnamigen Comics mit seinen unfassbaren Kräften und seinen grünen Muskelbergen für jede Menge Aufruhr sorgt.

Im Superhelden-Universum unserer JS Gruppe ist ein Hulk die Sprengung der eigenen Umsatz-Rekorde - so geschehen im ersten Quartal des Jahres 2017 in den Büros Hamburg und Bonn. Hier wurde in den ersten drei Monaten des Jahres mit vollem Engagement der Teams eine beeindruckende Leistung erbracht, die am Montag, den 10. April 2017 mit einem besonderen, kalorienreichen Dankeschön belohnt wurde: einer Hulk-Torte in JS-Farben.

Die Torten, die am Vormittag während unseres monatlichen Office Info Meetings in unseren Büros in Hamburg und Bonn angeliefert wurden, sorgten für große Begeisterung unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und wurden genüsslich verspeist. Jeder Mitarbeiter sollte im wahrsten Sinne des Wortes ein Stück vom Kuchen abbekommen - ein Erlebnis, das uns weiter zusammenschweißt und uns motiviert, das Jahr so erfolgreich weiterzuführen, wie es begonnen hat.