Erfolgreiches internationales Train-the-Trainer-Seminar für Leadership Trainer

31-03-2017

Die JS Academy strebt danach, qualifizierte Führungskräfte auszubilden, die hochkompetente Mitarbeiter und langjährige Beziehungen sichern

Forschungen zeigen, dass ein guter Führungsstil das Fundament für großartige Resultate und eine starke Mitarbeiterbindung ist. Zusätzlich ist es eine wohlbekannte Tatsache, dass Mitarbeiter Vorgesetzte verlassen, nicht Unternehmen. Bei JS wollen wir hochqualifizierte Führungskräfte, die hochqualifizierte Mitarbeiter ausbilden und langjährige Beziehungen sichern. Aus diesem Grund investieren wir eine beträchtliche Menge an Ressourcen in das Training unserer Führungskräfte mit dem Umgang unserer bewährten Leadership Tools für die Entwicklung ihrer Kollegen.

Vom 20.-22. Februar 2017 haben sich die Leadership Trainer aus all unseren Büros aus Europa zum jährlichen internationalen Train-the-Trainer-Seminar getroffen. Die Veranstaltung fand in der JS Academy in JS World Media in Aarhus, Dänemark, statt. Das Ziel war, Wissen auszutauschen und die Nutzung von neuen Leadership-Training-Materialien und Aufgaben zu üben.

In diesem Jahr wurde das stramm gepackte Programm mit einem kulturellen Event aufgepeppt. Da Aarhus zur Kulturhauptstadt Europas 2017 ernannt wurde, hat unser Programm einen "Kultur-Spaziergang" angeboten, welcher unseren Leadership Trainern zeigte, was unsere schöne Stadt zu bieten hat. Unser JS Oldtimer und Country Manager von JS España, Lars Qaddoum, ergänzte den Kultur-Spaziergang mit unterhaltsamen und interessanten Informationen über die Unternehmensgeschichte von JS, welche vor fast 25 Jahren in Aarhus begann.

Es war ein Vergnügen mit dieser Gruppe von positiven, hart arbeitenden und extrem engagierten Leadership Trainern zu arbeiten, die nun bereit dafür sind, die Führungskräfte in ihren Büros auf die nächste Führungsebene zu bringen.