Teamgeist auf Rädern

05-09-2016

Voller Selbstvertrauen und startbereit

Am 21. August 2016 stand in Hamburg erneut der Radsport im Mittelpunkt. Bereits zum 21. Mal wurden hier die Cyclassics ausgetragen - Europas größtes Radrennen und ein Veranstaltungs-Klassiker, der jedes Jahr tausende Teilnehmer und ein Vielfaches an Zuschauern anlockt. Auch die JS-Deutschland ging wieder mit einem eigenen Team an den Start - hochmotiviert und bereit, den Drahteseln die Sporen zu geben.

Insgesamt neun JS-Mitarbeiter hatten sich angemeldet, um bei den diesjährigen Cyclassics mitzufahren; acht Kolleginnen und Kollegen von JS Deutschland aus Hamburg und einer von JS World Media aus Dänemark fuhren mit rund 20.000 Jedermännern und -frauen auf den drei Strecken durch Hamburg und das städtische Umland. Die Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Abteilungen nutzten damit die Gelegenheit, in einer gemeinsamen sportlichen Herausforderung auch außerhalb des Büros Zeit miteinander zu verbringen - selbstverständlich ohne eigenen Kostenbeitrag, denn die Startgebühren trug auch diesmal wieder JS.

Im Vorfeld des Rennens wurde sowohl einzeln, als auch gemeinsam trainiert, so dass jeder einzelne Teilnehmer sich individuell auf seine Distanz vorbereiten und gleichzeitig von der starken Motivation durch die Gruppe profitieren konnte. Auf 60, 100 und 155 km konnte dann am Tag des Rennens jeder zu seiner persönlichen Höchstform auflaufen, angefeuert von Freunden, Kollegen und Zuschauern am Rand der schönen Strecken. Ins Ziel kamen dann, zum Teil mit neuen persönlichen Bestleistungen, natürlich alle. Mit müden Beinen, aber einem Lächeln auf den Lippen und der Erinnerung an einen unvergesslichen Tag.

Wir gratulieren unseren Kolleginnen und Kollegen zu dieser großartigen Leistung und sind stolz, dass ihr Teamgeist und der hohe eigene Leistungsanspruch sie auch bei diesem sportlichen Event ans Ziel gebracht hat. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!